Strange Ways
PROFIL
News  
KÜNSTLER LINKS TOURDATEN POSTKARTEN
home datenschutz impressum hilfe englisch kuenstler
Corpus Delicti


Die Ingolstädter Rockband vertont den Roman der Schriftstellerin.
"Corpus Delicti", der im Frühjahr 2009 erschienene Roman von Juli Zeh, ist Ausgangspunkt eines Projektes, das alle Genregrenzen überschreitet. Die erfolgreiche und mehrfach ausgezeichnete Autorin Juli Zeh entwirft mit "Corpus Delicti" einen spannenden Science-Fiction-Thriller: Die junge Mia Holl muss sich wegen Nichteinhaltung der Gesundheitsgesetze vor Gericht verantworten. Sie will beweisen, dass ihr wegen einer Vergewaltigung verurteilter Bruder unschuldig ist. Als dieser sich das Leben nimmt, bezieht sie Stellung gegen das System. - Das düstere Szenario einer Gesundheitsdiktatur wird auf der CD - gemeinsam mit der Ingolstädter Rockband Slut - zur Schallnovelle. Slut haben für "Corpus Delicti" sieben neue Songs komponiert und eingespielt. Juli Zeh hat Textpassagen aus dem Roman dazu arrangiert und teilweise neu entworfen. Einzelne Sätze inspirierten die Band zu instrumentalen, sphärischen Stücken, andere wiederum zu kraftvollen, melodischen Rocksongs. So entstand das Klangbild eines Buches, wurde ein Science-Fiction-Krimi zum Hörspiel.



Die Fakten
Interpret: SLUT UND JULI ZEH
  Titel: Corpus Delicti
  Label: Strange Ways
  Musikrichtungen: Alternative Rock
Pop international
Wort & Musik
2000-2009
Nummer: CD 938672
  Extra:
  EAN: 4047179386722
  VÖ: 18.09.2009